Home Verein Projekte Kontakt Vorstand Termine Archiv Links/Form. Frühlingsfest Kapellenkonz. Dreifa Cup Fakten 2016 25 Jahre MV2017 Home Verein Projekte Kontakt Vorstand Termine Archiv Links/Form. Frühlingsfest Kapellenkonz. Dreifa Cup Fakten 2016 25 Jahre MV2017
     Freunde und Förderer des Dreifaltigkeits-Krankenhauses in Wesseling.e.V.
Der Verein ist ausgezeichnet mit dem Ehrenpreis für soziales Engagement der Stad Wesseling 2010
Fotoalben Fotoalben
hier gehts zu den Fotoalben und dem neuen Archiv
© Wilfried Koehler   webmaster@kfvw.de
Im Jahre 1990 wurde auf Initiative von Herrn Dr. Norbert Göke ( Chefarzt a.D. der Inneren Medizin) und Herrn Dr. Karl F. Krings ( Direktor a.D. UK Wesseling) der Verein gegründet. Unterstützung erhielten sie dabei von den Chefärzten des Krankenhauses, der Stadt Wesseling, der Industrie und dem Handwerk. Ziel des Vereins war es, eine breite Vertrauensbasis in der Bevölkerung für das Krankenhaus zu schaffen und es ideell und materiell zu unterstützen. Bild der Gründungsversammlung Dr. K.F. Krings, F. Schwarze, Dr.F. Theissen,Dr.N.Göke, Frau Dr. G:Bucholz, D.Ilius, Dr.A.Geuenich, Prof.Dr. N.Olivari, W.Weik (v.L.n.R.) Der aktuelle Vorstand mit ( v.L.n.R.) Dr.med.N. Göke, Dr.med. D. Richter, P. Siebert Dr. G. Wolter, J. Dohmeier, Dr. K.Ruberg, K. Nagel, W. Weik, J. Nettersheim, M.Finke In den Folgejahren entwickelte sich der Verein sehr erfolgreich. Die Mitgliederzahl stieg ständig an und bereits 2010 also nach 20 Jahren konnten wir das 1.000 Mitglied begrüßen. Im Januar 2015 haben wir 1070 Mitglieder und das Spendenvolumen stieg auf mehr als 2,3 Millionen Euro an.  Erreicht wurde diese großartige Summe durch viele Einzel und Sammelspenden, Sonderaktionen und Benefizveranstaltungen. Als Beispiel hierfür sei das Frühlingsfest genannt, das alljährlich  gemeinsam mit dem Kunstverein im Schwingeler Hof veranstaltet wird und das mit dem vielfältigen Programm und seiner familiären Atmosphäre großen Zuspruch in der Bevölkerung findet.  
Die gesamte Arbeit des Vereins wird ehrenamtlich geleistet, so dass die Verwaltungskosten weniger als 1% betragen und somit die gesamten Spendengelder zu fast 100 % dem Krankenhaus zugute kommen. Für die sinnvolle Mittelverwendung werden in sehr kooperativer Zusammenarbeit mit der Krankenhausleitung jedes Jahr Prioritäten festgelegt. Dabei gilt der Grundsatz, dass mit den Investitionen des Fördervereins ein Mehrwert für das Krankenhaus erzielt wird, d.h. es werden Projekte finanziert, für die im Krankenhausbudget keine Mittel zur Verfügung stehen, die aber für das Leistungsspektrum des Krankenhauses unverzichtbar sind. So hat der Förderverein in der ersten Phase Projekte finanziert, die wesentlich zur räumlich-atmosphärischen Verbesserung beigetragen und für Patienten und Personal Erleichterungen gebracht haben. Beispiele hierfür sind : Die Anschaffungen von Rollstühlen, Hebeliften, Handläufen auf allen Fluren, Automatikbetten und über 500 Kunstdrucken und Originalen für Flure und Wartezimmer, die Renovierung von Warteräumen, Arzt- und Schwesternzimmern, das Anlegen eines Patientengartens und- unter sehr hohen finanziellen Aufwendungen von damals 450.000 DM - die Neugestaltung des Eingangsbereiches. Krankenhauseingang vor den Umbaumaßnahmen des Fördervereins  und nach der Fertigstellung
Blick in den Patientengarten.mit Brunnen (2013 / 2014) In der zweiten Phase wurden dann auch modernste medizinische Geräte zur verbesserten Diagnostik und Behandlung angeschafft. Hierzu gehörten u.a. Ultraschallgeräte mit Spezialsonden ; Geräte für die Endoskopie, minimal-invasive Chirurgie und Unfallchirurgie, ein OP Mikroskop für die Wirbelsäulen-und rekonstruktive-plastische Chirurgie sowie Einrichtungen der Palliativeinheit. Mit diesen Investitionen und Aktivitäten konnte der Verein einen wichtigen Beitrag zur erfolgreichen Entwicklung des Krankenhauses leisten. Hierfür wurde er im Jahre 2010 mit dem “Preis für herausragendes soziales Engagement der Stadt Wesseling “ ausgezeichnet werden.   Heute im 27. Jahr seit seiner Gründung blickt der Förderverein auf eine großartige Entwicklung - eine einzige Erfolgsgeschichte zurück. Der Verein hat eine breite Vertrauensbasis und eine hohe Akzeptanz in der Bevölkerung und damit die besten Voraussetzungen, um das Dreifaltigkeits- Krankenhaus auch in Zukunft mit vielen wichtigen Projekten wirksam zu unterstützen.. Auf den folgenden Seiten dieser Homepage werden wir Sie kontinuierlich über Projekte und Aktionen des Vereins unterrichten. Im Terminkalender sehen Sie anstehende Veranstaltungen zu denen Sie alle herzlich eingeladen sind. Für regelmäßige Veranstaltungen wie die Frühlingsfeste, die Kapellenkonzerte, die Tennis Turniere sind eigene Seiten eingerichtet. Sonderveranstaltungen werden Sie unter Terminen vorfinden. Kontakte, Links und Formulare sind jederzeit abrufbar , zu den Abteilungen des Krankenhauses gelangen Sie genau so schnell wie auch zum Krankenhausträger und zu befreundeten Vereinen und Einrichtungen der Stadt Wesseling. Wir sind nach wie vor auf Ihre Unterstützung angewiesen und freuen uns über jede Unterstützung. EIN HERZ FÜR UNSER KRANKENHAUS HELFEN SIE UNS HELFEN
Freunde und Förderer des Dreifaltigkeits-Krankenhauses Wesseling e.V.  - ein großes bürgerliches Engagement
v.L.n.R.  Jörgen Kamm Vorsitzender ( 1993) Kunstverein, Wilfried Koehler Vorstand und Vorsitzender   1994- 2000 Kunstverein, Alfons Müller MdB und Bürgermeister der Stadt Wesseling
Das erste Frühlingsfest im Schwingeler Hof wurde gemeinsam mit dem Kunstverein Wesseling e.V. im Mai 1993 gefeiert und es wurde beschlossen die Frühlingsfeste zum festen Bestandteil der Vereinsaktivitäten zu machen. Der Kunstverein mit Wilfried Koehler als Vorstandsvorsitzendem ( 1994- 2000) des Kunstvereins stimmte dem zu und seitdem ist das Frühlingsfest ein fester Bestandteil des Kulturlebens in Wesseling.
Zum leichteren Navigieren innerhalb unserer Homepage können Sie auch die untere Navigationsleiste benutzen. Damit entfällt das Hochscrollen mit der Maus.
Verein Verein