Willkommen Freunde & Förderer des Dreifaltigkeits-Krankenhauses e.V.
Home Verein Projekte Kontakt Vorstand Termine Archiv Links/Form. Frühlingsfest Kapellenkonz. Dreifa Cup Fakten 2016 25 Jahre MV2017 Home Verein Projekte Kontakt Vorstand Termine Archiv Links/Form. Frühlingsfest Kapellenkonz. Dreifa Cup Fakten 2016 25 Jahre MV2017
   Freunde und Förderer des Dreifaltigkeits-Krankenhauses in Wesseling.e.V.
Der Verein ist ausgezeichnet mit dem Ehrenpreis für soziales Engagement der Stad Wesseling 2010
© Wilfried Koehler   webmaster@kfvw.de
23. DREIFA-CUP   10.9.2016 Spendenvolumen überschreitet die 75.000 € - Grenze Tennisspieler schätzen die familiäre Atmosphäre des Benefizturniers für den Förderverein des Dreifaltigkeits-Krankenhauses in Wesseling. Am Samstag spielten 20 aktive Tennisspieler auf der schönen Anlage des Wesselinger THC Kronenbusch zum 23. Mal Ihr Tennisturnier für das Wesselinger Krankenhaus. Zur Eröffnung der traditionellen Turnierveranstaltung begrüßten Bürgermeister Erwin Esser und die Chefärzte Prof. Dr. Christoph Jacobi ( Ärztlicher Direktor ) und Dr.  Berthold Backes ( Innere Medizin) die Teilnehmer, Freunde, Sponsoren und Besucher und würdigten das große Engagement für den guten Zweck und dankten insbesondere den Organisatoren Dieter Broich und Günter Metzger für die Organisation und die Turnierleitung. Für den guten Zweck konnte erneut ein Erlös von mehr als 5000,-- Euro zur Freude aller Besucher erzielt werden und so erhöhte sich das Spendenvolumen auf mehr als 75.000,00 Euro die insgesamt dem Förderverein / Krankenhaus zugute gekommen sind Eine Novität  in der Geschichte dieses traditionsreichen Herren- Turniers war die spontane Teilnahme von 2 Damen. Sie stellten die Fortführung des Turniers sicher, da 2 Herren vorzeitig das Turnier beenden mussten. Im Endspiel  standen sich Michael Sankowski/Dr. Andreas Tietmann  und  Harald Ansorge/Stefan Weber gegenüber, wobei Sankowski/Tietmann mit 9:2 das Turnier für sich entschieden. Unter dem Applaus der zahlreichen Besucher überreichten Dieter Broich und Günter Metzger – seit Jahren Leiter dieser  beliebten Turnierreihe -   die glänzenden Wander-Sieger-Pokale. Dr. Tietmann strahlte besonders, hatte er doch schon im vergangenen Jahr den ersten Platz errungen. Große Freude aber auch bei Markus Quetting dem 1. Vorsitzenden des THC Kronenbusch. Er erhielt die stets begehrte Rote Laterne in Form eines Windlichts aus Messing. Das schöne Turnier klang nach der Siegerehrung bei einem von der Clubgastronomie hervorragend zubereitetem Abendessen auf der Terrasse des Clubs aus. Alle waren sich einig:  im nächsten Jahr wird das Racket wieder für den guten Zweck geschwungen. 
Zum leichteren Navigieren innerhalb unserer Homepage können Sie auch die untere Navigationsleiste benutzen. Damit entfällt das Hochscrollen mit der Maus.
v.L.n.R. Günter Metzger und Dieter Broich (Turnier Organisation) Josef Nettersheim (Schatzmeister - Vorstand Förderverein) Prof. Dr. Christoph Jacobi ´Chefarzt und ärztlicher Direktor sowie Frau Janina Kirmas (Pflegedienstleiterin) bei der Scheckübergabe des Turniers 2016.
Professor Dr. Christoph Jacobi und Frau Janina Kirmas stellen das neue “Posey - Bett” vor was von der Turnierspende angeschafft werden konnte. Dieses Bett gilt mitlerweile als die beste Alternative zu “körpernahen freiheitsentziehenden Maßnahmen”. Das Bett kann nach Operationen eingesetzt werden, oder bei Patienten mit Demenz. Es hat einen Rundumschutz, welcher verhindert, dass ein zum Beispiel orientierungsloser Patient das Bett verlassen kann.
Dreifa Cup Dreifa Cup