Willkommen Freunde & Förderer des Dreifaltigkeits-Krankenhauses e.V.
Home Verein Projekte Kontakt Vorstand Termine Archiv Links/Form. Frühlingsfest Kapellenkonz. Dreifa Cup Fakten 2016 25 Jahre MV2017 Home Verein Projekte Kontakt Vorstand Termine Archiv Links/Form. Frühlingsfest Kapellenkonz. Dreifa Cup Fakten 2016 25 Jahre MV2017
   Freunde und Förderer des Dreifaltigkeits-Krankenhauses in Wesseling.e.V.
Am 22.10.2015 wurde der Verein 25 Jahre alt.
Anlässlich einer Pressekonferenz am 16.2.2016 bedankte sich die Krankenhausleitung, vertreten durch die kaufmännische Direktorin Frau Alexandra Krause, beim Vorstand des Vereins, Herrn Jürgen Dohmeier als Vorsitzendem und bei Herrn Dr. Norbert Göke ( ehemaliger Chefarzt Innere Medizin) dem 2.Vorsitzenden, für die 25 Jahre Unterstützung des Krankenhauses. „Wir sind dem Förderverein dankbar, dass er uns schon in all den Jahren dabei unterstützt den Patienten die bestmögliche medizinische Versorgung in einer wohltuenden Atmosphäre zu bieten. Hinzu kommt die enge Verbundenheit zwischen allen Mitarbeiterinnern und Mitarbeitern des Hauses und dem Förderverein, die sich jedes Jahr auf dem Frühlingsfest zeigt. Dem Haus ist es ein wichtiges Anliegen mit dem Einsatz an diesem Tag, seinem Dank Ausdruck zu verleihen.“, so Alexandra Krause, Kaufmännische Direktorin des Dreifaltigkeits-Krankenhauses. Das Jubiläumsjahr 2015 verzeichnete auch einen neuen Investitionsrekord in Einrichtungen des Hause in Höhe von ca. 180.000,-- Euro. Insgesamt hat der Verein per Ende 2015 seit Bestehen 2.250.000,- Euro dem Krankenhaus zur Verfügung gestellt. Nach den Anfangsinvestitionen in einen neuen Eingangs-Bereich, in die Cafeteria, in automatischen Krankenbetten, ( über die vielen Investitionen und Projekte haben wir ja eine eigene Seite auf dieser Homepage eingerichtet. siehe REITER : PROJEKTE) wurden im Jubiläumsjahr  die investierten 180.000,- Euro für folgende Einzelprojekte verwendet. 1 fahrbarer Endoskopieturm ( siehe Bild) für ca. 120.000 Euro 1 Nervenmonitoring Gerät                        für ca.   20.500 Euro 1 Ultraschalldiagnose Gerät                     für ca.   17.000 Euro 1 Überwachungsgerät für die Narkosetiefe   ca.   15.000 Euro 5 Gereatrische Komfort Stühle für zB. demente Patienten 4  weitere ATMOS AIR Matratzen für Incubitus Patienten 10  Automatikbetten
Der Verein ist ausgezeichnet mit dem Ehrenpreis für soziales Engagement der Stad Wesseling 2010
© Wilfried Koehler   webmaster@kfvw.de
Zum leichteren Navigieren innerhalb unserer Homepage können Sie auch die untere Navigationsleiste benutzen. Damit entfällt das Hochscrollen mit der Maus.
Nach der Pressekonferenz führte Herr Dr. Bertold Backes, Chefarzt der Inneren Medizin, den Anwesenden den neuen mobilen Endoskopie- Turm vor.
Jürgen Dohmeier       Frau Alexandra Krause                               Dr. Bertold Backes   Dr.Norbert Göke
25 Jahre 25 Jahre